warnmeldungen
2019 www.feuerwehr-luettringhausen.de
Unwetterwarnung NRW
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Aktuelle Warnmeldungen Deutschland
Unter dem nachfolgenden externen Link finden Sie alle aktuellen Warnmeldungen für Deutschland, herausgegeben vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.
(Externer Link)
Warn-App NINA
Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn- App integriert. Technischer Ausgangspunkt für NINA ist das modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS). Dieses wird vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben. Seit 2013 können auch alle Lagezentren der Länder und viele bereits angeschlossenen Leitstellen von Städten und Kommunen das Warnsystem nutzen. In der Regel sind dies Feuerwehr- und Rettungsleitstellen, die Warnmeldungen für lokale Gefahrenlagen herausgeben. Die Warn-App NINA ist ein schneller und effizienter Weg zum Schutze der Bevölkerung. Für die zuständigen Behörden des Zivil- und Katastrophenschutzes ist sie ein wichtiger Informationskanal, die Menschen über Gefahren zu informieren und gleichzeitig konkrete Verhaltenshinweise zu geben. Neben der Warnfunktion bietet die Warn-App NINA auch grundlegende Informationen und Notfalltipps zu Themen des Bevölkerungsschutzes an.
Drei Gründe, die Warn-App NINA zu nutzen 1. Sie können mit NINA alle Warnmeldungen, die über das Modulare Warnsystem (MoWaS) herausgegeben werden, Wetterwarnungen des DWD und Hochwasserinformationen empfangen – alles über eine App 2. Sie werden aktiv über aktuelle Gefahren informiert, denn die Push-Funktion von NINA macht Sie auf neue Warnungen aufmerksam. 3. Verhaltenshinweise und allgemeine Notfalltipps von Experten helfen Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.
Quelle: BBK
QR-Codes zum Download der Warn-App NINA
Die Geschichte der Feuerwehr Lüttringhausen begann im Jahre 1884. Nachdem die Stadt Lüttringhausen von vielen großen Bränden heimgesucht wurde, kam man am 1. Dezember 1884 zu dem Entschluss, eine Freiwillige Feuerwehr einzurichten. Zum 5. Dezember 1884 berief der damalige Bürgermeister Martin Trommershausen eine Bürgerversammlung ein. Er legte den anwesenden Bürgern die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr ans Herz. Seine Worte fanden in der Versammlung lebhaften Widerhall. In unserer ausführlichen Chronik erfahren Sie die ganze Geschichte unserer Feuerwehr, vom Gründungjahr 1884 bis zum 125. Jubiläum im Jahre 2009.
Mannschaft
Die Chronik der Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
135 Jahre
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen
135 Jahre