Ausbildung
2019 www.feuerwehr-luettringhausen.de
Informationen zur Ausbildung
Eignung für den Feuerwehrdienst
In die Freiwillige Feuerwehr kann aufgenommen werden, wer: das 18. Lebensjahr vollendet hat, für den Feuerwehrdienst körperlich und geistig geeignet ist und nicht vorbestraft (Verbrechen) ist Zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung erfolgt eine arbeitsmedizinische Untersuchung nach dem Grundsatz G 26 III. Diese stellt hohe Anforderungen an die Fitness und ist eine der Voraussetzungen zum Tragen von Atemschutzgeräten. Diese Untersuchung erfolgt vor der Aufnahme in die Feuerwehr.
Die Ausbildung
Die Ausbildung ist durch Feuerwehrdienstvorschriften (FwDV) und die Laufbahnverordnung für die Freiwillige Feuerwehr geregelt. Die Grundausbildung erfolgt auf Standortebene, dass heißt innerhalb der Stadt Remscheid. Sie umfasst Truppmannlehrgang Teil 1, Sprechfunkerlehrgang, Atemschutzgeräteträgerlehrgang und Truppmannlehrgang Teil 2. Diese Grundausbildung beinhaltet einen Stundenumfang von ca. 200 Stunden und bildet die Voraussetzung für die aktive Teilnahme am Einsatzdienst. Daran können sich weitere Sonder- und Aufbaulehrgänge wie Maschinist, ABC-Einsatz (Einsatz mit Atomaren- Biologischen- oder Chemischen Gefahrstoffen) oder Truppführerlehrgang anschließen. Diese Lehrgänge werden für die Feuerwehr Remscheid zentral auf der Feuer- und Rettungswache vorwiegend an Wochenenden durchgeführt.
Weitere Informationen zur Grundausbildung:
Truppmannlehrgang - Teil 1 (TM 1)
Ziel der Truppmannausbildung Teil 1 ist die Befähigung zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in Truppmannfunktion unter Anleitung. Dauer der Truppmannausbildung Teil 1: mindestens 70 Stunden. Der theoretische Unterricht des Truppmanlehrganges Teil 1 beinhaltet unter anderem folgende Unterrichtsthemen: Unfallverhütungsvorschriften Gefahren der Einsatzstelle Brand- und Löschlehre Fahrzeug- und Gerätekunde Eine Ersthelferausbildung Unterricht zum Thema Brandsicherheitswache ABC - Grundlagen Neben dem theoretischen Unterrichtseinheiten finden auf dem Übungshof der Hauptfeuerwache praktische Einsatzübungen und Stationsausbildungen statt. Diese beinhalten folgende Themengebiete: Übungen zur Brandbekämpfung Übungen zur Technischen Hilfeleistung Retten und Selbstretten Fahrzeug- und Gerätekunde Drehleitersteigen Der Truppmannlehrgang Teil 1 beinhaltet eine theoretische und praktische Prüfung!
Truppmannlehrgang - Teil (TM 2)
Ziel der Truppmannausbildung Teil 2 ist die selbstständige Wahrnehmung der Truppmannfunktion im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz sowie die Vermittlung standortbezogener Kenntnisse. Dauer der Truppmannausbildung Teil 2: mindestens 80 Stunden in zwei Jahren. Der theoretische Unterricht des Truppmanlehrganges Teil 2 beinhaltet unter anderem folgende Unterrichtsthemen: Unfallverhütungsvorschriften Gefahren der Einsatzstelle Laufbahnverordnung - Freiwillige Feuerwehr Brand- und Löschlehre Stressbewältigung Einsatzplanung Überdruckbelüftung ABC-Gefahrstoffe Mechanik Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz (BHKG) Hygiene Erste Hilfe im Feuerwehreinsatz Praktische Unterrichtseinheiten des Truppmannlehrganges Teil 2: Brandbekämpfung Technische Hilfeleistung Überdruckbelüftung Fahrzeug- und Gerätekunde Retten und Selbstretten Eine Realbrandausbildung Ein Besuch des Übungsgeländes des Institutes der Feuerwehr NRW in Münster zur Durchführung unterschiedlicher Einsatzübungen Der Truppmannlehrgang Teil 1 beinhaltet eine theoretische und praktische Prüfung!
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf Ihre FEUERWEHR REMSCHEID - Löscheinheit Lüttringhausen
Die Geschichte der Feuerwehr Lüttringhausen begann im Jahre 1884. Nachdem die Stadt Lüttringhausen von vielen großen Bränden heimgesucht wurde, kam man am 1. Dezember 1884 zu dem Entschluss, eine Freiwillige Feuerwehr einzurichten. Zum 5. Dezember 1884 berief der damalige Bürgermeister Martin Trommershausen eine Bürgerversammlung ein. Er legte den anwesenden Bürgern die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr ans Herz. Seine Worte fanden in der Versammlung lebhaften Widerhall. In unserer ausführlichen Chronik erfahren Sie die ganze Geschichte unserer Feuerwehr, vom Gründungjahr 1884 bis zum 125. Jubiläum im Jahre 2009.
Mannschaft
Die Chronik der Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen